Österreich: Kennzeichenentwurf Hundertwasser

Geschichte zu diesem Entwurf:
Im Juni 1988 wurde im österreichischen Nationalrat die Einführung neuer Autokennzeichentafeln mit weissem Grund und schwarzen Buchstaben bzw. Ziffern beschlossen. Friedensreich Hundertwasser setzte sich darauf hin mit einer Vielzahl von Demonstrationen, öffentlichen Auftritten, Rundschreiben und Petitionen an Politiker und Verantwortliche für die Beibehaltung der schwarzen österreichischen Autokennzeichen mit weissen Ziffern ein. Es ging Hundertwasser um die Beibehaltung einer österreichtypischen Gestaltung der Nummerntafeln und somit um einen Beitrag zur Erhaltung der nationalen und regionalen Identität Österreichs. Er entwarf Autokennzeichen mit weissen Buchstaben und Ziffern auf schwarzem Grund entsprechend der traditionellen österreichischen Nummerntafeln. Alle Wappen gestaltete er heraldik- und nummerntafelgerecht. Für die Buchstaben und Ziffern dienten ihm jene der originalen, traditionellen schwarzen Nummerntafeln mit weisser Schrift als Vorlage.
Um den Beweis zu erbringen, dass die Verkehrssicherheit nicht von der Farbe der Nummerntafel abhängt, liess er Gutachen von Experten im In- und Ausland erstellen. Er initierte eine Unterschriftensammlung für ein Volksbegehren für die Beibehaltung der schwarzen Kennzeichen. Obwohl es im Parlament eine Mehrheit für die Änderung des Nummerntafelgesetzes gab, gelang es schliesslich Verkehrsminister Streicher per 01.01.1990 die weissen EU-konformen Kennzeichen mit schwarzer Schrift durchzusetzen.

Allgemeine Hinweise:
Die Darstellung dieser Kennzeichen wurde nach bestem Wissen und Interpretation realisiert; es gibt nicht für jeden Buchstaben eine entsprechende Vorlage; für manche gibt es sogar mehrere verschiedene Vorlagen, je nach Entwicklungstufe.
Eine Überprüfung auf Gültigkeit und Sinnhaftigkeit wird hier nicht vorgenommen.


Bild speichern: Rechtsklick auf das Bild, dann "speichern unter..." auswählen. Anschliessend mit einem Bildbearbeitungsprogramm auf gewünschte Druckgrösse skalieren.
Hinweis: dargestelltes Bild ist verkleinert, das heruntergeladene Bild ist grösser!

...::: NEUE GRAFIK GENERIEREN :::...

Bezirk und Wappen
Kombination
Art

Die Kennzeichenentwürfe Hundertwassers unterliegen dem Urheberrecht.
Die Hundertwasser Gemeinnützige Privatstiftung gestattet die Nutzung der von dieser Website erstellten Kennzeichen kostenfrei zum privaten Eigengebrauch. Jede weitergehende Nutzung über den privaten Eigengebrauch hinaus ist an eine Genehmigung durch die Hundertwasser Gemeinnützige Privatstiftung und dem Betreiber dieser Webseite gebunden. Bitte beachten Sie die zusätzlichen Hinweise, welcher unter dem Menüpunkt "Impressum" abrufbar sind.



Besonderer Dank geht an

Die Hundertwasser gemeinnützige Privatstiftung, Colloredogasse 32, 1180 Wien, Österreich, www.hundertwasser.at
Mit diesem Generator ist es möglich, das Schaffen und Wirken und Hundertwasser einer ganz anderen Zielgruppe, nämlich den Modellbauern, nahe zu bringen. Wir danken für die unkomplizierte Abwicklung und die Erlaubnis, diesen Kennzeichenentwurf hier darstellen zu können. Vielen Dank!

Erich Utsch AG, Kennzeichen- und Registrierungs-Systeme, Marienhütte 49, 57080 Siegen, Deutschland, www.utsch.com
Ohne dem selbstlosen Einsatz der Firma Utsch im Interesse der Kunst wäre dieser Generator nicht möglich gewesen. Ohne zu Zögern wurde alles Nötige in die Wege geleitet, die Wappengrafiken der im Unternehmen ausgehängten Musterschilder professionell abzufotografieren und diese uns zu übermitteln. Vielen Dank für Ihr Engagement!


SSL-Siegel Alle hier generierten Grafiken unterliegen dem Urheberrecht und dürfen für den privaten Eigengebrauch in gedruckter Form verwendet werden. Jede andere Form der Verwendung ist an eine Vereinbarung mit dem Betreiber gebunden. Beachten Sie alle rechtlichen Hinweise im Impressum sowie unsere Datenschutzerklärung.

MADE WITH 💙 IN AUSTRIA ©2010-2018